Willkommen bei GLB - Gewerkschaftlicher Linksblock in ÖGB und AK

Knebelung der Bediensteten und kleiner Fraktionen

younion Roman Böhm-Raffay über das neue Wiener Personalvertretungsgesetz

Das neue Wiener Personalvertretungsgesetz ist die Antwort der FSG auf die Bedienstetenaufstände speziell in den letzten Jahren rund um die Gehaltsverhandlungen und ein elegantes Mittel um kleinere Fraktionen aus diversen Ausschüssen auszuschließen.

Gehaltsverhandlungen 2012

younion Betrifft nur Altbedienstete: Ab 1. Februar 2012 werden die Löhne und Gehälter um 2,56 Prozent und um einen schemawirksamen Fixbetrag von 11,10 Euro erhöht.

Die Erhöhungen sind nach Einkommen (Gehalt plus allgemeiner Dienstzulage) gestaffelt:
- 1.500 Euro ergibt einen Zuwachs von 3,3 Prozent
- 2.000 Euro ergibt einen Zuwachs von 3,12 Prozent
- 2.800 Euro ergibt einen Zuwachs von 2,96 Prozent
- 4.000 Euro ergibt einen Zuwachs von 2,84 Prozent
Nebengebühren und Zulagen werden um 2,95 Prozent angehoben.

GLB/Gdg-KMSfB: Gehaltsforderung 2012

younion In einem Brief an das Präsidium der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten legte der GLB-GdG seine Forderungen zu den Gehaltsverhandlungen für 2012 dar:

GLB trauert um Rudolf Hieblinger

younion Am 17. September 2010 ist im Krankenhaus Lainz unser Kollege Rudolf Hieblinger im 56. Lebensjahr gestorben und hat den Kampf gegen ein Krebsleiden verloren. Hieblinger wurde am 3. Februar 1955 geboren und war als Bibliothekar in der Bücherei Schwendermarkt des Magistrats Wien (MA13) tätig.

Als politisch und gewerkschaftlich aktiver Mensch engagierte sich Hieblinger im GLB, kandidierte bei Personalvertretungs- und Gewerkschaftswahlen und war auch jahrelang als Personalvertreter für die Interessen seiner KollegInnen aktiv. Seit 1980 war er auch Mitglied der KPÖ.

Das neue "Gemeinde-Forum" ist da

younion Soeben erschienen ist die neue Nummer des „Gemeinde-Forums“, der Betriebszeitung des Gewerkschaftlichen Linksblocks in der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten für Wien.

Das „Gemeinde-Forum“ steht zum Download als PDF unter http://www.glb-gemeinde.at/images/forum2010-2.pdf zur Verfügung. Eine Übersicht über frühere Ausgaben gibt es auf der Website des GLB-GdG www.glb-gemeinde.at unter „Gemeinde-Forum“ in der Rubrik ganz oben.

So geschehen im SMZ-Ost

younion Von Doris Grössinger

Das ewige Leid der kleinen Fraktionen ist es, vor jeder Personalvertretungs- und Gewerkschaftswahl im Magistrat Wien die für eine Kandidatur nötigen Unterstützungsunterschriften zu sammeln um überhaupt bei der Wahl antreten zu können.

Druck auf Personal wächst

younion Von Max Müller

Zur Budgetkonsolidierung wird auch die seit Jahren verschleppte Verwaltungsreform angesprochen. Bislang haben die Länderfürsten mit Erfolg jede Infragestellung eines extremen Föderalismus durch neun Landesgesetzgebungen, enorme Parteienförderungen und aufwendige Politapparate abgeblockt.

Mangel an Personal und Plätzen

younion Von Vera Modjawer

In den letzten Monaten war der Kindergarten sehr oft in aller Munde. Zum Beispiel soll das letzte Jahr vor der Schule zur Pflicht werden - und das schon im September 2010.

Ob dies gut oder falsch ist kann ich nicht feststellen, da muß sicher noch viel Erfahrung gesammelt werden. Doch die Art wie dies abgelaufen ist, ist für die heutige Art zu handeln symptomatisch. Der Herr Bürgermeister Dr. Häupl hat bald Wahlen und will sie gewinnen, also zaubert er etwas aus dem Hut.